Hilfe

Anmelden („einloggen)“:

1. Auf Seite „Palaver“ gehen (obere Zeile)
2. „Anmelden“ anklicken (linke Spalte unten)
3. Benutzername und Passwort eingeben (hast Du per E-Mail erhalten).

Grosse Bitte:

Wer sich angemeldet hat, meldet sich auch wieder ab!
Schwarze obere Leiste, rechts „Willkommen…“ anklicken, „Abmelden“


 

Hilfe: Ich sehe gar keine Kommentare

1. Anmelden ( Erklärung hier)
2. Auf die kleine Sprechblase unter der Artikel-Überschrift klicken: Aha!


 

Bestehende Artikel kommentieren

1. Anmelden ( Erklärung hier)
2.Auf die kleine Sprechblase unter der Artikel-Überschrift klicken -> Fenster „Hinterlasse eine Antwort“ öffnet sich.
3. Text ins umrandete Feld tippen.
4. „Kommentar abschicken“ anklicken (unten).


 

Artikel schreiben

1. Anmelden („einloggen)“

( Erklärung hier)

2. Texteingabefeld („Editor“) starten

In der oberen schwarzen Zeile „+Neu“ anklicken, „Beitrag“ auswählen -> Seite „Neuen Beitrag erstellen“ erscheint.

3. Artikel schreiben

Oben: Titel (= Überschrift) eintippen.
Großes Feld darunter: Hierhin tippst Du den eigentlichen Text.

4. Kontrolle

„Vorschau“ (rechts oben) anklicken -> Zweites Fester mit Deinen Artikel öffnet sich. Ansehen und Schönheitskorrekturen (im Editor = erstes Fenster) vornehmen.

Tipp:
Artikel nur für angemeldete Benutzer sichtbar machen. (Erklärung hier)

5. Veröffentlichen

Jetzt rechts oben auf „Veröffentlichen“ klicken:
Dein 1. Artikel steht im Palaver!

Einfach Ausprobieren:

Wenn Du etwas Zeit hast, schreibe einfach Deinen ersten Artikel – nur zur Übung! Keine Angst, Du kannst nichts kaputtmachen. Schreibe (egal was), veröffentliche es, sehe es Dir an, und lösche es wieder:  Oberhalb Deines Artikels „Seite bearbeiten“ anklicken, und Du bist wieder im Editor. Rechts „Veröffentlichen“, „In Papierkorb legen“.
Und wenn es komplett schief geht, schick eine Mail an den Admin, der freut sich über jeden Redakteur!

 


 

Datenschutz, Privatsphäre, Vertraulichkeit

Spitzname wählen

1. Anmelden ( Erklärung hier)
2. In der oberen schwarzen Leiste das Haussymbol (links) anklicken, „dashboard“ wählen.
3. Dort „Profil“ (oben links) anklicken
4. Feld „Spitzname“ ausfüllen
5. Feld „Öffentlicher Name“ auf Deinen Spitznamen setzen (Pfeil anklicken)
Tipp zum Datenschutz: Lass‘ im Profil alle anderen Felder leer!
6. Button“Profil aktualisieren“ (links unten) anklicken.

Ab jetzt wird auf unser Website nur noch Dein Spitzname angezeigt, Dein wahrer Name ist fürs restliche Internet nicht mehr ersichtlich.
Achtung: Zur Anmeldung verwendest Du weiterhin Deinen Benutzernamen!


 

Vertrauliche (private) Artikel

Damit nicht jeder unsere Artikel lesen kann,  schränken wir die Sichtbarkeit ein.

Folge der Anleitung Artikel schreiben , aber vor „4. Veröffentlichen“ zusätzlich Sichtbarkeit:Öffentlich auf Sichtbarkeit: Privat umstellen.

So gehts:

  1. In Karte „Veröffentlichen“ (rechts oben): „Sichbarkeit : Öffentlich“ Bearbeiten anklicken.  (Karte vergrössert sich)
  2. „Privat“ anklicken
  3. „OK“ wählen (Jetzt wird „Sichtbarkeit: Privat“ angezeigt)

Du erkennst vertrauliche Artikel daran, das ihre Überschrift immer mit „Privat:“ beginnt. Sie sind nur für uns sichtbar, und auch nur, wenn wir angemeldet sind. Auch Kommentare zu privaten Artikeln sind immer privat.

Artikel mit „Sichbarkeit:Öffentlich“ sind für alle – wirklich alle im Web – sichtbar, also nur für Ankündigungen geeignet.


Anleitungen im Web:

http://bloghandbuch.gpa-djp.at/index.php/Schreiben_eines_Eintrags
http://www.blogs.uni-mainz.de/dokumentation/artikel-und-seiten/artikel-erstellen/
http://ontecsolutions.de/wordpress-artikel-erstellen/
http://pixeltuner.de/wordpress-artikel-erstellen/

Schreibe einen Kommentar